Artemandoline

18. Oktober 2015, 18:00 Uhr

  • Juan Carlos Muñoz, baroque mandolin
  • Mari Fe Pavón, baroque mandolin
  • Alla Tolkacheva, mandola & baroque mandolin
  • Manuel Muñoz, baroque guitar
  • Jean-Daniel Haro, viola da gamba
  • Jean Christophe Leclère, harpsichord

„Artemandoline“ aus Luxemburg zählt zu den renommiertesten Barockensembles weltweit. Die Mitglieder geben immer wieder neue, innovative Impulse bei der Interpretation von Werken aus dem 17. und 18. Jahrhundert, sie haben die überkommene Musik nachhaltig „entstaubt“, haben schnell nach ihrer Gründung einen völlig unverwechselbaren Stil entwickelt, der Lebens- und Spielfreude atmet – und damit Fachwelt und Publikum gleichermaßen verzaubert.

Das Ensemble widmet sich ganz der Wiederbelebung der Mandoline in der Musik und beweist dabei virtuos und sensibel, dass der Klang historischer Zupfinstrumente eine unwiderstehliche Faszination und Magie ausübt. „Artemanodine“ spielt dabei auf historischen Instrumenten wie Barockmandolinen, Barock- und Renaissancegitarren, Renaissancelauten, Erzlauten, Gamben und Cembali. Sie vertreten Luxemburg in der ganzen Welt und sind regelmäßig zu Gast bei den großen Festivals „Alter Musik“.

Service-Tipps

Hier finden Sie direkte Links zu einigen unserer Services: