Pindakaas Saxophon Quartett


09. November 2014, 18:00 Uhr

„Hommage an Adolphe Sax“ Kammermusik mit Saxophonen

Marcin Langer - Sopransaxophon
Guido Grospietsch - Altsaxophon
Anja Heix - Tenorsaxophon
Matthias Schröder – Baritonsaxophon

Frechweg virtuos vereint dieses Programm Kammermusik aus drei Jahrhunderten vom Barock bis zur Moderne. Diese Hommage an Adolphe Sax geleitet ihre Zuhörer, unterhaltsam moderiert, durch die spannende Klangwelt eines klassischen Saxophonquartetts. Das Pindakaas Saxophon Quartett huldigt dem Vater des Saxophons mit eigenen Bearbeitungen von Werken barocker und klassischer Meisterwerke ebenso wie mit Originalliteratur der französischen Romantik und des Impressionismus, etwa von Claude Debussy. Mit Kurt Weill und Igor Strawinsky gilt es die Klassiker der Moderne zu entdecken, den Sprung ins Jetzt vollführt das Quartett mit Tango Nuevo von Astor Piazzolla, mitreißender Klezzmermusik und raffiniertem Jazz.


Service-Tipps

Hier finden Sie direkte Links zu einigen unserer Services: