Trio Enescu

21. Juni 2015, 18:00 Uhr

  • Alina Armonas-Tambrea, Violine
  • Edvardas Armonas, Violoncello
  • Gabriele Gylyte-Hein, Klavier

Das Trio Enescu gehört zu den besten seiner Art. Ein exzellenter Klangkörper, ausgeprägtes Ensemblegefühl, präzises und äußerst sensibles Zusammenspiel, hohe technische Perfektion und Ausdruckskraft zeichnen es aus. Das klassische Ensemble wurde 2011 von den drei Musikern Alina Armonas-Tambrea (Violine), Edvardas Armonas (Violoncello) und Gabriele Gylyte-Hein (Klavier) gegründet. Alle drei Künstler haben an renommierten Musikhochschulen im In- und Ausland – unter anderem am “Conservatoire National Superieur de Paris“ und an der Litauischen Musikakademie in Vilnius – studiert und erhielten zudem als Solisten zahlreiche Auszeichnungen.

Das Trio wurde unter anderem mit dem Ersten Preis im internationalen Kammermusikwettbewerb „Helexpo“ in Thessaloniki und mit dem Preis der Brahms-Gesellschaft Österreich ausgezeichnet. Konzertauftritte führten das Trio Enescu bereits auf viele renommierte Podien der Klassikwelt. Das Trio zeigt an diesem besonderen Abend die vielen Facetten seines Könnens und wird zweifellos mit viel Ausdrucksstärke und Leidenschaft das Publikum in seinen Bann ziehen.

Programm: J. Haydn, Klaviertrio Es-Dur, Hob. XV:30; J. Brahms, Klaviertrio Nr. 3 c-moll op. 101; A. Arensky, Klaviertrio d-moll, op. 32

Service-Tipps

Hier finden Sie direkte Links zu einigen unserer Services: