Duo Arnicans

 

13. März 2016  I  18:00 Uhr

Arta Arnicane, Klavier
Florian Arnicans, Cello

Das Duo Arnicans mit Wurzeln in Deutschland (Florian) und Lettland (Arta) hat sich durch die Musik gefunden und lebt als kleine Familie in seiner Wahlheimat Zürich. Der Weg der Ausbildung war lang und spannend für beide: Arta hat mit vier Jahren angefangen, Klavier zu spielen und zu komponieren. Von zahlreichen Stiftungen gefördert, hat sie ihre Masterstudien in Glasgow (2003), in Riga (2008) und in Zürich (2010 und 2012) mit Auszeichnung abgeschlossen. Arta ist Gewinnerin zahlreicher internationaler Wettbewerbe wie „Vianna da Motta“ (2001), „Premio Iturbi“ (2010) und „Prager Frühling“ (2011). Arta spielt ein vielseitiges Repertoire, solo und Kammermusik.   Florian hat seine musikalische Reise in Namibia begonnen, wo er bereits mit fünf Jahren seinen ersten Cellounterricht erhielt. Bereits mit 17 Jahren begann Florian das Studium an der Franz Liszt Hochschule in Weimar für Hochbegabte in der Klasse von Prof. Brunhard Böhme. Nach dem Diplom an der Robert Schumann Hochschule in Düsseldorf bei Prof. Johannes Goritzki perfektionierte er sein Spiel bei Prof. Patrick Demenga am Conservatoire de Lausanne (Schweiz). Er schloss seine Ausbildung mit dem Solistendiplom mit Auszeichnung ab. Anschließend absolvierte er das Kammermusik-Masterdiplom mit Auszeichnung in Luzern beim Guarneri Trio Prag. Florian ist ein gefragter Solist, Kammer- und Orchestermusiker bei renommierten Orchestern und Festivals und hat u.a. beim Bodenseefestival (2013), den Bregenzer Festspielen (2013) und  an den London Proms (2014) gastiert. Ein sehr bedeutungsvoller Schritt in Florians musikalischer und persönlicher Entwicklung ist die Gründung des Duo Arnicans mit seiner Frau im April 2013.  

Programm: Beethoven, Dohnányi, Chopin, Balcom u.a.  

 

Service-Tipps

Hier finden Sie direkte Links zu einigen unserer Services: