delian::quartett

Sonntag, 07. Oktober 2018 I 18:00 Uhr

Der Namenspatron des delian::quartetts ist der griechische Gott Apollon, der als Gott der schönen Künste, der Musen, besonders der Musik, verehrt und nach seinem Geburtsort, der Insel Delos, auch Delian genannt wurde. „Was das Quartett auszeichnet“, so der Hessische Rundfunk im Oktober 2008, „ist zum einen die absolut lebendige, persönliche Färbung seiner Interpretationen und die Fähigkeit, auch spontan auf das einzugehen, was vom Publikum entgegengebracht wird, dessen Schwingungen und Energien aufzunehmen und in Musik umzusetzen.“ Jedes Konzert werde damit zu einem einzigartigen Erlebnis. Mit Christian Gerber, einem der gefragtesten und vielseitigsten Bandoneónisten seiner Generation, haben die vier einen kongenialen musikalischen Partner für ein spannendes, unterhaltsames und absolut hochkarätiges Konzertprogramm gefunden. Gerber gastiert regelmäßig in ganz Europa und teilte die Bühne bereits mit zahlreichen Größen des Tangos wie Alberto Podestá oder Luis Stazo.

 

Programm:

Haydn, Streichquartett in B-Dur | Bloch, „Night“ | Haydn, Streichquartett in d-Moll | Piazzolla, Fuga y misterio, Grand Tango, Adios Nonino, Allegro tangabile et al. für Streichquartett und Bandoneo

 

Hinweis: Die Schlosskonzerte Nordkirchen finden in der Oranienburg des Geländes statt. Eine Anfahrtsskizze finden Sie hier.

Service-Tipps

Hier finden Sie direkte Links zu einigen unserer Services: